Rückelreih

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ein alter als Abschluss der Hochzeitsfeier üblicher Tanz im ehemaligen Fürstentum Ratzeburg und in Mecklenburg.

1. Ausführung

Unter Vorantritt der Musikanten machen die Festteilnehmer eine Polonäse. Sie führt durch alle Räume des Hochzeitshauses: Stuben, Kammern, Küche, Keller, Boden und Ställe. Sie gehen paarweise hintereinander oder einzeln, wobei die hintere Person mit ihrer linken Hand die rechte auf dem Rücken gehaltene Hand der vorderen Person fasst. Die Personen am Anfang und am Ende der Reihe tragen ein Licht.

2. Ausführung

Die jungen Mädchen schließen um die Braut einen Kreis. Die Junggesellen bilden einen zweiten äußeren Kreis. Der Bräutigam muss die beiden sich drehenden Kreise durchbrechen und sich so seine Frau erobern.

Beschreibung Willi Schultz

Rückelreih

Am Schluss einer Hochzeit tanzen alle Festteilnehmer den Rückelreih, eine Art wilde Polonaise. Hinter den Musikanten schreiten Brautführer und Braut, Koch- und Auftragefrauen und die Gäste. Sie gehen entweder paarweise oder bilden durch Handfassen oder Einhaken eine lange Reihe, wobei die Burschen nach der einen, die Mädchen nach der anderen Seite schauen. So gehen, laufen und springen sie bei schlechtem Wetter durchs ganze Haus, über Tische und Bänke, über vorgehaltene Stöcke und Besenstiele, bei schönem Wetter auch durch Hof und Garten und wohl gar durch das ganze Dorf.

Schlusstanz

Ist die Hochzeitsgesellschaft von ihrem Rundgang wieder auf der Diele angelangt, so tanzen alle nach einer beliebigen Schottischmelodie Schottisch rund. Oder

Kranzabtanzen

Ist um Mitternacht kein Brauttanz getanzt worden, so findet nach der Rückkehr vom Küchentanz nach der Melodie "Wir winden dir den Junfernkranz" das Kranzabtanzen statt. Die lange Reihe tanzt in schneckenförmigen Windungen um Brautführer und Braut, bis alle einen dichten Knäuel bilden. Aus diesem versucht der junge Ehemann die Braut zu befreien, woran er durch die Tänzer gehindert wird. Gelingt es ihm endlich, seiner Braut eine Schürze über den Kopf zu werfen, so wird der Kranz abgenommen. Darauf tanzt die junge Frau mit jedem verheirateten Manne, der junge Ehemann mit jeder verheirateten Frau eine Runde.

Wir tanzen auf unseren Festen den Rückelreih als Eröffnungstanz. Die Paare machen einen Umzug, bilden Tore und Lauben, Schiffchen und Räder, gehen durch die Gasse oder kriechen durch den Tunnel. Sie bilden Kreise und Schleifen, Schnecken und Schlangen, trennen sich und treffen sich wieder, ketten durch, machen einen Aufmarsch und lösen ihn wieder auf. Die Ausgestaltung dieses Eröffnungstanzes ist den ersten beiden Paaren, den Führern, überlassen. Nach einer bekannten Walzermelodie tanzen die Paare zum Schluß einen Walzer rund.

Noten

Rückelreih (Mecklenburg).png
  • Gladenbacher Notenblätter, Arno Tröster, Rückelreih aus Mecklenburg
Rückelreih 2 (Mecklenburg).png
  • Gladenbacher Notenblätter, Arno Tröster, Rückelreih 2 aus Mecklenburg

CD

Karoline - Niederdeutsche Volkstänze von Wilhelm Stahl - LAG Tanz Schleswig-Holstein e.V.

Quellen

MP3

  • Hier können Sie ein MP3 von diesem Tanz downloaden.