Bärenhöhle

Aus Dancilla Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
The printable version is no longer supported and may have rendering errors. Please update your browser bookmarks and please use the default browser print function instead.

Auch 'Bärnhöll', 'Bärnhöhl', Zwiefacher aus dem Bayrischen Wald.

Zwiefach tanzen

Rundtanz rechts (manchmal auch links) herum, meist in geschlossener Walzerhaltung.

Bei diesem Tanz erfolgt der Wechsel zwischen Dreher- und Polkatakt (Schottischtakt), also zwischen 2/4- und 4/4-Takt.

Tänzerisch entspricht dem Wechsel zwischen 2/4- und 4/4-Takt ein Abwechseln zwischen Dreherschritten und Polkaschritten. Pro Takt ein Dreherschritt (D, 1 Takt 2/4-Takt) oder ein Polkaschritt (Wechselschritt mit Drehung) (P, 1 Takt 4/4-Takt) ergeben je eine halbe Drehung.

Tanzbeschreibung

P = Polkatakt, D = Drehertakt

  1. |: D P D P D P D P :|

Die gleiche Schrittfolge gibt es beim im ganzen deutschen Sprachraum nachweisbaren Kieler, aber zu einer Polkamelodie.

Quellen

Noten

Weitere dazu passende Tänze

Die Melodie war offensichtlich ursprünglich eine Mazurka-Melodie und ist hier nach Zwiefachenart aufgeschrieben. Zu dieser Mazurkamelodie gibt es auch einige dazu passende überlieferte Volkstänze:

Videos

Nur Melodie, keine Tanzbewegungen.