Amalienpolka

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Quellen

  • Choreographie Ingeborg Heinrichsen.
  • Herzog Max in Bayern hat diese Melodie für Pianoforte komponiert und veröffentlichte diese Polka im August 1842 im Verlag „Falter & Sohn“ in München. In der damaligen Zeit wurde sie fast zu einem „Schlager“. Sowohl in den städtischen Ballsälen als auch auf den ländlichen Tanzböden wurde sie für die Tanzenden aufgespielt.

Videos

Vorgetanzt vom Tanzkreis St. Thomas Morus München.