Sauerländer Quadrille Nr. 3: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 60: Zeile 60:
  
 
== Noten ==
 
== Noten ==
[[Image:Sauerländer Quadrille Nr.3.jpg]]
+
[[Image:Sauerländer Quadrille Nr.3.jpg|mini|500px]]
  
== Quelle ==
+
== Quellen ==
Westfälische Heimattänze, Herausgegeben von Otto Ilmbrecht in Verbindung mit dem Westfälischen Heimatbund und dem Niederdeutschen Volkstanzkreis, Verlag der Buch-Ein- und Verkaufsgenossenschaft Hammerbrook, e.GmbH, Hamburg 1931
+
 
 +
* [[Westfälische Heimattänze]], Herausgegeben von Otto Ilmbrecht in Verbindung mit dem Westfälischen Heimatbund und dem Niederdeutschen Volkstanzkreis, Verlag der Buch-Ein- und Verkaufsgenossenschaft Hammerbrook, e.GmbH, Hamburg 1931
 +
 
 +
[[Category:Deutscher Volkstanz]]
 +
[[Category:Nordrhein-Westfalen]]
 +
[[Category:Vierpaartanz]]
 +
[[Category:Kontratanz]]
 +
[[Category:Niederdeutscher_Volkstanz]]
 +
[[Category:Quadrille]]
 +
[[Category:Quadrille_im_Kreuz]]
 +
[[Category:1Noten]]

Aktuelle Version vom 7. Dezember 2019, 17:10 Uhr

Tanzbeschreibung

Aufstellung: Vier Paare zum Kreis

Vorspiel

BEGRÜSSUNG

Takt 1-4: Verbeugen zum Eigenen und

Takt 5-8: zum Fremden.

Erste Kehre

A SEITWÄRTS UND PLATZWECHSEL

Takt 1: Junge 1 und Mädchen 2 Mädchen tanzen 1 seitlichen Wechselschritt (ohne Hüpfen: er nach links, sie nach rechts). Auf dem 4. Taktteil schwingt der Junge das rechte, das Mädchen das linke Bein leicht schräg vor.

Takt 2: Junge 1 und Mädchen 2 Mädchen tanzen mit einem Wechselschritt seitlich wieder zurück; mit Vorschwingen.

Takt 3-4: Wie Takt 1-2

Takt 5-8: Junge 1 und Mädchen 2 tanzen mit 4 Wechselschritten vorwärts auf den Gegenplatz, und machen dort dort kehrt. Er steht jetzt auf dem Ausgangsplatz Mädchen 2, sie auf dem Ausgangsplatz von Junge 2.

Takt 1-2 Wdhl.: Junge 1 und Mädchen 2 tanzen eine 1 seitlichen Wechselschritt (mit Vorschwingen - er nach rechts, sie nach links ) und 1 seitlichen Wechselschritt (mit Vorschwingen) wieder zurück

Takt 3-4 Wdhl.: Wie Takt 1-2 Wdhl.

Takt 5-8 Wdhl.: Mit 4 Wechselschritten vorwärts auf den Ausgangsplatz zurück, dort kehrt.


B SEITLICH AUSEINANDER

Takt 9: Junge und Mädchen des 1. Paares wenden sich einander zu, gleichzeitig die anderen ebenso. Keine Fassung. Alle tanzen 1 Wechselschritt (ohne Hüpfen) seitlich nach rechts und,

Takt 10: ohne sich zu wenden, 1 Wechselschritt seitlich nach links. Auf dem 4. Taktteil wendet jedes sich auf dem linken Fuß rechtsum. Anstatt der seitliche Wechselschritte können auch Achterümschritte ohne Hüpfen ausgeführt werden.

Takt 11-12: Wie Takt 9-10

Takt 12-16: Wie Takt -12

Ausgangsaufstellung im Kreuz.

Zweite Kehre

Takt 1-8 m.Wdhl.: Junge 2 umd Mädchen 1 tanzen wie Takt 1-8 m. Wdhl.in der 1.Kehre

Takt 9-16: Wie Takt 9-16 in der 1. Kehre

Dritte Kehre

Takt 1-8 m.Wdhl.: Junge 3 umd Mädchen 4 tanzen wie Takt 1-8 m. Wdhl.in der 1.Kehre

Takt 9-16: Wie Takt 9-16 in der 1. Kehre

Vierte Kehre

Takt 1-8 m.Wdhl.: Junge 4 umd Mädchen 3 tanzen wie Takt 1-8 m. Wdhl.in der 1.Kehre

Takt 9-1: Wie Takt 9-16 in der 1. Kehre

Noten

Sauerländer Quadrille Nr.3.jpg

Quellen

  • Westfälische Heimattänze, Herausgegeben von Otto Ilmbrecht in Verbindung mit dem Westfälischen Heimatbund und dem Niederdeutschen Volkstanzkreis, Verlag der Buch-Ein- und Verkaufsgenossenschaft Hammerbrook, e.GmbH, Hamburg 1931