Der Wechseltanz

Aus Dancilla Wiki
Version vom 26. März 2021, 20:22 Uhr von Franz Fuchs (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „== Ausgangsstellung == Die Tanzenden bilden einen Kreis, jeder Tänzer reicht seiner rechts stehenden Tänzerin die Hand. == Tanzbeschreibung == '''Takt 1-2…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ausgangsstellung

Die Tanzenden bilden einen Kreis, jeder Tänzer reicht seiner rechts stehenden Tänzerin die Hand.

Tanzbeschreibung

Takt 1-2: Stehen im Kreis

Takt 3-4: Die Tänzer stampfen mit den Füßen 4 x im Takt, 1. 2. 3. 4. Viertel, dann wieder stehen im Kreis.

Takt 7-8: Die Tänzer klatschen 4 x in die eigenen Hände.

Takt 12: Die Tänzer pfeifen auf das 2. Viertel laut - den aufschreienden Mädchen in die Ohren.

Takt 16: Die Tänzer jauchzen auf das 2. und 3. Viertel.

Takt 17-24 + Wdh: Ländler- (Walzer-) Rundtanz mit der rechts stehenden Tänzerin, wobei die Reihenfolge im Kreis genau einzuhalten ist. Dann wird die Tänzerin rechts im Kreis abgestellt.

Der Tanz beginnt von neuem wie beschrieben, nur wird der Rundtanz mit der linken Tänzerin getanzt, diese jedoch nach dem Rundtanz rechts vom Tänzer in den Kreis eingereiht.

Der Tanz wird so lange wiederholt, bis jeder Tänzer wieder an seine erste Tänzerin kommt.

Der Tanz wird gegen Schluss des Festes gespielt und hat den Zweck, dass keine Tänzerin durch ein allfälliges Übersehen bei der Wahl beleidigt ist und so keine Tänzerin sagen kann, "der hat mit mir heunt net tanzt."

Quellen

Noten