Besentanz aus Darowa

Aus Dancilla Wiki
Version vom 1. Juni 2021, 08:02 Uhr von Franz Fuchs (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Tanzspiel aus dem Banat.

Ausgangsstellung

Der Tänzer hat in der rechten Hand einen Besenstiel, die Kehrfläche liegt vor dem Tänzer auf dem Boden.

Tanzbeschreibung

Takt 1: Der Besen wird unter dem rechten Bein durchgereicht und zwischen den Beinen mit der linken Hand übernommen. Anschließend wird dasselbe spiegelbildlich nach links gemacht und der Besen in die rechte Hand gegeben.

Takt 2: Der Besenstiel wird in der rechten Hand gehalten, der Tänzer stampft links, rechts, links.

Takt 3-8: Dreimaliges Wiederholen der Takte 1-2.

Takt 9-11: Wie Takt 1, nur dreimal so oft.

Takt 12: Der Besenstiel wird in der rechten Hand gehalten, der Tänzer stampft links, rechts, links.

Takt 13-16: Wiederholung von Takt 9-12.

Zum Tanz

Dieser Besentanz wurde von Peter Perwanger (geb. 1929) aus Darowa (Darova) im Banat übermittelt, der auch die Melodie vorsang. Er hat ihn bei Hochzeiten oder anderen Tanzunterhaltungen mit anderen Tänzern des Dorfes zum Besten gegeben. Diese wiederum haben ihn von älteren Dorfbewohnern übernommen. Die Aufzeichnung erfolgte durch Ludwig Berghold am 5. Juli 2003 in Heilbronn/Deutschland.

Quellen

Noten