Arschloch von Leinsiedl: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Video eingefügt)
Zeile 33: Zeile 33:
 
*[http://www.stammtischmusik.at/noten/arschlochvon_leinsiedl.htm zweistimmige Noten mit Bassbezifferung]
 
*[http://www.stammtischmusik.at/noten/arschlochvon_leinsiedl.htm zweistimmige Noten mit Bassbezifferung]
 
*[http://www.stammtischmusik.at/noten/arschlochvonleinsiedlgs.htm Griffschrift für Steirische Harmonika]
 
*[http://www.stammtischmusik.at/noten/arschlochvonleinsiedlgs.htm Griffschrift für Steirische Harmonika]
 +
 +
== Video ==
 +
 +
{{#ev:youtube|v=d3Xh_0Htlng&list=UUIidGBQfUMPJpZhIi_qzNSQ&feature=share&index=7}}
 +
 +
Presented by Mika & Yehuda
  
 
[[Category:1Noten]]
 
[[Category:1Noten]]

Version vom 6. Juni 2014, 22:52 Uhr

Loamsiedl (Des Årschloch vo Leinsiedl is a scho wieder då)

Der Zwiefache "Wenn i mei Dirndl zum Tanzen nimm" hat die gleiche Melodie, aber ohne Wiederholungen.

Zwiefacher aus Schmidmühlen in der Oberpfalz.

Zwiefach tanzen

Rundtanz rechts (manchmal auch links) herum, meist in geschlossener Walzerhaltung.

Wechsel zwischen ungeradem und geradem Takt, also z. B. zwischen 3/4- und 2/4-Takt. Der Taktwechsel kann dabei regelmäßig erfolgen, z.B. jeweils zwei Takte in den verschiedenen Rhythmen, wie beim Boxhamerisch, dem einfachsten Zwiefachen, kann aber auch nur vereinzelt oder unregelmäßig im Stück auftreten.

Tänzerisch entspricht dem Wechsel zwischen 3/4- und 2/4-Takt ein Abwechseln zwischen Walzerschritten und Dreherschritten. Pro Takt ein Walzerschritt (W, ein Takt 3/4-Takt) oder ein Dreherschritt (D, 1 Takt 2/4-Takt) ergeben je eine halbe Drehung.

Tanzbeschreibung

W = Walzertakt, D = Drehertakt

  1. |: W W W W D D D D W W :|
  2. |: W W W W D D D D W D D W W :|

Quellen

CD

Noten

Video

Presented by Mika & Yehuda