A zöld mezön: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
Zeile 27: Zeile 27:
 
* Während einer dörflichen Unterhaltung der ungarischen Bevölkerung in Unterwart (Alsóőr) am 07. Juni 2013 gesehen.
 
* Während einer dörflichen Unterhaltung der ungarischen Bevölkerung in Unterwart (Alsóőr) am 07. Juni 2013 gesehen.
 
* Von [[Berghold, Ludwig|Ludwig Berghold]] aufgezeichnet.
 
* Von [[Berghold, Ludwig|Ludwig Berghold]] aufgezeichnet.
 +
 +
== Noten ==
 +
 +
* [https://www.volksmusik.cc/volkstanz/azoeldmezon.htm Zweistimmige Noten mit Bassbezifferung]
 +
* [https://www.volksmusik.cc/volkstanz/azoeldmezongs.htm Griffschrift für Steirische Harmonika]
  
 
== CD ==
 
== CD ==
Zeile 41: Zeile 46:
 
* [[A zöld mezőn]]
 
* [[A zöld mezőn]]
  
 +
[[Category:1Noten]]
 
[[Category:Paartanz]]
 
[[Category:Paartanz]]
 
[[Category:Kreuzpolka]]
 
[[Category:Kreuzpolka]]

Aktuelle Version vom 1. Juli 2020, 15:26 Uhr

A zöld mezőn

Burgenländische Kreuzpolka, ungarische Version aus Unterwart/Alsóőr

Ausgangsstellung

Paarweise mit offener Fassung nebeneinander, die Hände sind mit angewinkelten Unterarmen in Brusthöhe gefasst, der Tänzer hält in seiner rechten Hand die linke der Tänzerin, die Tänzerin steht rechts neben dem Tänzer im Flankenkreis.

Tanzbeschreibung

Takt 1-2: Tänzer und Tänzerin machen, mit den äußeren Füßen beginnend, 3 Gehschritte in die Tanzrichtung vorwärts. An Stelle des 4. Schrittes werden die inneren Füße leicht angehoben und das Bein gestreckt. Leichtes Wippen am Standbein.

Takt 3-4: Wie Takt 1-2, mit den inneren Füßen beginnend, 3 weitere Gehschritte vorwärts. An Stelle des 4. Schrittes werden die äußeren Füße leicht angehoben und das Bein gestreckt. Leichtes Wippen am Standbein.

Takt 5-8: Wiederholung der Takte 1 - 4.

Takt 9-10: Tänzer und Tänzerin machen, mit den äußeren Füßen beginnend, 3 Gehschritte in die Tanzrichtung vorwärts. Auf dem 4. Schritt machen beide eine halbe Drehung (Tänzer nach rechts/iU, Tänzerin nach links/gU) über innen zur spiegelbildlichen offenen Fassung gegen die Tanzrichtung.

Takt 11-12: Tänzer und Tänzerin machen, mit den äußeren Füßen beginnend, 3 Gehschritte gegen die Tanzrichtung vorwärts. Auf dem 4. Schritt machen beide eine viertel Drehung (Tänzer nach links/gU, Tänzerin nach rechts/iU) über innen zur leicht seitlich verschobenen offenen Rundtanzfassung.

Takt 13-16: Eine gemeinsame Drehung mit 8 Schritten im Uhrzeigersinn.

Takt 17-24: Wiederholung der Takte 9 - 16.

Quellen

  • Während einer dörflichen Unterhaltung der ungarischen Bevölkerung in Unterwart (Alsóőr) am 07. Juni 2013 gesehen.
  • Von Ludwig Berghold aufgezeichnet.

Noten

CD

MP3

  • Hier können Sie ein MP3 von diesem Tanz downloaden.

Siehe auch