Mädel mit dem roten Mieder

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Odenwald (Hessen)

Ausgangsstellung

Beliebig viele Paare mit offener Fassung durchgefasst zum Kreis

Tanzbeschreibung

Takt 1-2: Mit 2 Wechselschritten zur Kreismitte, der Tänzer beginnt links, die Tänzerin rechts

Takt 3: Dreimal in die eigenen Hände klatschen und gleichzeitig mit 3 Gehschritten eine Vierteldrehung ‚ Tänzer gegen Uhrzeigersinn, Tänzerin im Uhrzeigersinn

Takt 4: Tänzer dreht im Uhrzeigersinn, Tänzerin gegen Uhrzeigersinn, dreimal in die eigenen Hände klatschen, dann wieder offene Fassung

Takt 5-6: Mit zwei Wechselschritten rückwärts tanzen

Takt 7-8: wie Takt 3-4

Takt 9-12: Mit 2 Wechselschritten zur Kreismitte und wieder zurück

Takt 13-16: Je Takt dreimal in die eigenen Hände klatschen und auseinander drehen, wieder zusammen, auseinander und wieder zueinander drehen (zweimalige Wiederholung wie Takt 3-4)

Takt 1-16 (Wdh): Paarweise in Tanzrichtung wenden und offenen Rheinländer tanzen (Innenhände bleiben gefasst): Takt 1-2 mit je 1 Wechselschritt schräg vorwärts in Tanzrichtung auseinander und wieder zum Partner, Takt 3-4 Hüpfwalzer mit gewöhnlicher Fassung

Anmerkung

Zur originalen Tanzbeschreibung wurde folgende Änderung vorgenommen:

Anstelle der Aufstellung in zwei gegenüberstehenden Reihen wurde die Kreisform gewählt. Weiterhin anstatt Nachstellschritten - Wechselschritte.

Quelle

  • Hans von de Au, Hessische Tänze, Bärenreiter-Verlag, Kassel
  • Schallplattenverlag Walter Kögler, Platte EP 58 125

Liedtext

Mädel mit dem roure Mieder, hopsasa, trallerallela!
Geb mer doch moin Daler wieder, hopsasa, trallerallela!
Gibscht de mer den Daler nit, bischt de aa moi Mädel nit,
hopsasa, trallerallela und hopsasa, trallerallela! 
Wolle vun doim Daler äwe, hopsasa, trallerallela! 
Recht vergnigt minmanner läwe, . . . 
Denn der Daler mecht der doch in der Dasche nor e Loch!

Noten

Videos

In anderen Sprachen